top of page

Riegelhaus mit Geschichte          vorher - nachher

1/11
1/11

Das Haus wurde 1842 erbaut und ist eine ehemalige Raststätte und Schenke für Reisende auf dem alten Säumerpfad, der am Haus vorbeiführt. Die Bauherrschaft erwarb das geschichtsträchtige Haus mit dem Ziel, es ganz nach ihren Bedürfnissen umzubauen, jedoch das Fachwerk im Inneren hervorzuheben.

 

Aus zwei 3-Zimmerwohnungen auf zwei Etagen entstand schrittweise eine helle Duplex-Wohnung mit Holztreppe und zwei neuen Bädern. Dabei erfolgte wo immer möglich ein achtsamer Rückbau, der die alte Substanz wieder zum Vorschein brachte. So entstand ein erstaunliches Raumgefühl im Haus, das die Ansprüche der heutigen Wohnbedürfnisse erfüllt und gleichzeitig die Geschichte des Hauses würdigt.

bottom of page